Nur wer in der Pflegekasse versichert ist, kann Leistungen der ambulanten Krankenpflege erstattet bekommen. Zudem muss eine Pflegebedürftigkeit vorliegen, damit die Kasse die Leistungen eines Pflegedienstes übernimmt.

Das sind die Leistungen des Pflegedienstes Deschler im Rahmen der Pflegeversicherung:

  • Sachleistung (Patient hat keine Angehörigen, die mitpflegen)
  • Kombinationsleistung (Pflegedienst und Angehörige pflegen)
  • Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 (Beratungsbesuch für Angehörige, die Pflegegeld beziehen)
  • Schulung für pflegende Angehörige
  • Pflege- und Betreuungsleistungen bei Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (stundenweise Abrufmöglichkeit)
  • Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson (stundenweise Abrufmöglichkeit)

Mit diesen Leistungen trägt der Pflegedienst Deschler ganz erheblich dazu bei, Pflegebedürftigen trotz ihrer Einschränkungen eine möglichst hohe Lebensqualität zu bieten. Obige Leistungen bedeuten in der praktischen Umsetzung:

  • Sicherung der gesamten Körperpflege und Versorgung der Ausscheidungen
  • Sicherung der Ernährung und Flüssigkeitsgabe
  • Sicherung und Aktivierung der Mobilität des Patienten z.B. durch Begleitungen
  • Sicherung und Reinigung des gesamten Lebensbereiches des Patienten z.B. hauswirtschaftliche Leistungen wie Einkäufe, Wäscheversorgung u.v.m.